Zahlen zum Projekt: Gesundheitsportal www.gesund.bund.de

Auszüge aus folgender Quelle: Antwort der Bundesregierung auf die Kleine Anfrage der Abgeordneten Dr. Wieland Schinnenburg, Michael Theurer, Renata Alt, weiterer Abgeordneter und der Fraktion der FDP– Drucksache 19/22980 – Vorabfassung vom 16.10.2020 https://dip21.bundestag.de/dip21/btd/19/234/1923466.pdf

Am 1. September 2020 wurde das Gesundheitsportal www.gesund.bund.de freigeschaltet. Über das Portal sollen … Bürgerinnen und Bürger „schnell, zentral, verlässlich, werbefrei und gut verständlich über alle Themen rund um Gesundheit und Pflege informieren können“…

Seit wann wird das Gesundheitsportal entwickelt?

Am 1. September 2020 startete der Online-Probebetrieb des NGP und das Portal wird nun fortlaufend weiterentwickelt.

Welche Kosten sind für das Gesundheitsportal bis zur Veröffentlichung in welchen Bereichen angefallen?

Bis zur Veröffentlichung des Gesundheitsportals sind im Bereich „Technik“ Kosten in Höhe von 581.326 Euro und im Bereich „Redaktion“ Kosten in Höhe von 1.163.292 Euro angefallen. Für konzeptionelle Vorarbeiten entstanden Kosten in Höhe von 99.885 Euro.

Aus welchen Haushaltstiteln wird das Gesundheitsportal finanziert, und in welcher Höhe sind seit Beginn der Arbeiten an dem Portal Kosten angefallen?

Das Gesundheitsportal wird aus Kapitel 1503 Titel 686 01 (Nationales Gesundheitsportal) finanziert. Seit Beginn der Arbeiten an dem Portal sind bis zum 1. Oktober 2020 Kosten in Höhe von 1.994.149,66 Euro angefallen.

Schreibe einen Kommentar